Detaillierte DIY-Bauanleitung Brennholz-Caddy Teil 3

Dieser Brennholz-Caddy ist ein praktischer und robuster Kaminholz-Wagen und macht gleichzeitig als dekoratives Kaminholz-Depot für einen Wochenendvorrat in Wohnräumen eine gute Figur.

Inhaltsübersicht


Verbinden der Holzbauteile des Brennholz-Caddys durch Flachdübel

DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-CaddyAn den bearbeiteten Holzbauteilen für den Caddy werden die Markierungen für die Verbindungsstellen angezeichnet, an denen Fräsungen für Holz-Flachdübel vorgenommen werden - DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-Caddy Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Um die Bauteile für den Korpus exakt bündig und recht-winklig aneinander fügen zu können, werden an den zu verbindenden Kanten der gegenüberliegenden Bauteile die Positionen für die Fräsungen mit der Lamellendübel-fräse markiert. Legen Sie dazu die Bauteile auf Ihrem Werktisch bündig aneinander und richten Sie sie exakt aneinander aus. Zeichnen Sie auf den beiden jeweils zu verbindenden Bauteilen identische, korrespondierende Markierungen mit einem Bleistift an.

DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-CaddyAn den vorher markierten Verbindungsstellen
werden mit der Flachdübel-Fräse die Nutfräsungen für die Verleimung der Bauteile mit Flachdübeln vorgenommen - DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-Caddy Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Verfahren Sie in dieser Weise mit den Verbindungs-stellen an den beiden Seitenteilen [1], der Rückwand [2] und dem Boden [3] des Brennholz-Caddys. Stellen Sie den Tiefenanschlag der Fräse auf die Lamellendübel-größe 10, und den Höhenanschlag auf die Materialstärke von 18 Millimetern ein. Fräsen Sie dann an allen mar-kierten Stellen die Nuten für die Lamellendübel. Achten Sie dabei auf die korrekte Ausrichtung und die plane und schlüssige Auflage der Dübelfräse.

DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-CaddyIn die eingefrästen Nuten werden jeweils auf einer Seite der zu verbindenden Bauteile die Flachdübel eingeleimt - DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-Caddy Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Um die Bauteile zu verbinden werden zunächst die Flachdübel mit etwas Leim in die Fräsnuten eingesetzt. Dann werden die Stoßkanten der Bauteile sparsam aber ausreichend mit Leim bestrichen. Mit der Rückwand auf dem Werktisch liegend werden die Bauteile locker an-einander gefügt und zunächst nur mit einer Klemm-zwinge leicht fixiert. Jetzt können mit Hilfe von Gummi-hammer und Anschlagwinkel noch kleinere Korrekturen an der Bauteilausrichtung vorgenommen werden.

DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-CaddyWenn die Verleimung der Flachdübel angetrocknet ist, werden die Nahtstellen der Bauteile gleichmäßig mit Leim bestrichen, zusammengesetzt und zum Abbinden mit Zwingen fixiert - DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-Caddy Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Abschließend wird die Fixierung durch weitere Zwingen erweitert, damit die verleimten Verbindungen unter gleichmäßig verteiltem Pressdruck abbinden können. Lassen Sie dem Abbindevorgang mehrere Stunden Zeit, bevor Sie die Zwingen wieder entfernen. Falls beim Pressen überschüssiger Leim aus den Stoßfugen der Verbindungen quillt, so läßt sich dieser, solange er noch flüssig ist, mühelos mit einem weichen Schwamm oder Tuch und etwas lauhwarmem Wasser entfernen.

DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-CaddyAuch die Holzbauteile für das Schubfach werden durch Lamellendübel miteinander verbunden - DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-Caddy Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Die Holzbauteile [4, 5, 6], die den Rahmen des Schub-fachs bilden, werden an den Stoßkanten ebenfalls durch Holzflachdübel und Leim miteinander verbunden. Dazu werden die benötigten Fräsungen mit der Lamellen-dübelfräse vorgenommen. Auf der Innenseite erhalten diese Bauteile außerdem Nutfräsungen (Breite: 5 mm, Tiefe: 5 mm), die zur Aufnahme des Schubfachbodens [7] dienen. Die beiden Seitenteile [6] werden auf der Außenseite zusätzlich mit Nutfräsungen in Breite der Auszüge [8] zur Montage derselben versehen.

Auf der nächsten Seiten zeigen wir Ihnen im vierten Teil der detaillierten Bauanleitung für einen Brennholz-Caddy mit Fotos, wie das Schubfach für den Brennholz-Caddy hergestellt, wie Schubfach und Beschläge montiert werden und wie die Oberflächenbehandlung des Holzes erfolgt.


Abkürzungen und Begriffe aus diesem Beitrag im DIY- und Heimwerker-Lexikon

AnschlagwinkelFlachdübelHammerLamellendübelZwinge

zur Gesammtübersicht aller DIY- u. Heimwerker-Stichworte, -Begriffe und -Abkürzungen

DIY4you.de als Fan auf der facebook-Seite markieren! DIY4you gefällt mir
DIY4you-Fanseite bei facebook mit Diskussionsforum, Bildergallerie und vielen weiteren Möglichkeiten zur Kommunikation mit den Redakteuren besuchen und [Gefällt mir]-Button anklicken! Lieber DIY-Freund,
wenn dir unsere Webseite gefällt, bitten wir um deine Unterstützung, indem Du den [Gefällt mir]-Button auf unserer facebook-Seite anklickst! Herzlichen Dank.
Jetzt im TooL-Magazin
Aktuelle Infos und Berichte rund um das Thema Werkzeug - im TOOL-Magazin
Aktuelle Informationen und Fach-Berichte rund um das Thema Werkzeug im neuen Info-Portal TOOL-Magazin.
Stichsäge bestellen!
Im Westfalia-Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an Stichsägen vieler Hersteller, und selbstverständlich auch das passende Zubehör und Stichsägeblätter für alle Anwendungen
Günstige Stichsägen und das passende Zubehör bestellen Sie bequem und sicher im Westfalia-Shop.
HolzLand-Fachhändler
Holzwerkstoffe und Holz-Produkte für Heimwerker in Profi-Qualität von Holzland - auch in Ihrer Nähe.
Neben Holzwerkstoffen und Marken-Produkten in Profi-Qualität bietet Ihnen der Holz-Fachhändler auch im HolzLand in Ihrer Nähe kompetente Beratung rund um das Thema Holz in allen Bau- und Ausbaubereichen. Ein idealer Holz-Partner für alle DIY- und Heimwerker.
Holz perfekt gestalten
Beschläge von Hettich
Beschläge und Gestaltungselemente in Heimwerker und in Profi-Qualität von Hettich
top-fertighau.de Ein Haus bauen?
Umfassende Informationen über das Fertighaus in sei- nen verschiedenen Baufor- men, das Ausbauhaus und Übersichten und Portraits vieler Fertighaus-Hersteller finden Sie im Info-Portal TOP-Fertighaus. Nutzen Sie für Ihre Recherchen auch die Fertighaus-Suche der Fertighaus-Datenbank!