Detaillierte DIY-Bauanleitung Brennholz-Caddy Teil 1

Dieser Brennholz-Caddy ist ein praktischer und robuster Kaminholz-Wagen und macht gleichzeitig als dekoratives Kaminholz-Depot für einen Wochenendvorrat in Wohnräumen eine gute Figur.

Inhaltsübersicht


Vorbereitung der Bauteile für den Brennholz-Caddy

DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-CaddyDie Holzbauteile für den Caddy werden mit der Tauchkreissäge mit Führungsschiene exakt zugeschnitten - DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-Caddy Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Lassen Sie sich die für den Brennholz-Caddy benötigten Bauteile gemäß der Materialliste im Brennholz-Caddy-Bauplan im Baumarkt oder Fachhandel zuschneiden. Wenn Sie den Zuschnitt selbst vornehmen möchten, bietet es sich an, hierzu zwei konfektionierte Leimholzplatten der Standard-Größe 1.200 X 400 mm zu verwenden. Weitere Tipps und Hinweise zum Holz-zuschnitt finden Sie in der ausführlichen Anleitung für präzisen Holzzuschnitt mit mobilen Elektrowerkzeugen.

DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-CaddyDie Schablone im Maßstab 1:1 für den exakten Zuschnitt der geschwungenen Seitenteile ist in mehreren Teilen im PDF-Bauplan enthalten - DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-Caddy Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Der Brennholz-Caddy -Bauplan enthält eine Detail-schablone im Maßstab 1:1 für die beiden Seitenteile [1], die Sie für deren Zuschnitt verwenden können. Verbinden Sie dazu die einzelnen Teile der mehrseitigen Schablone mit Klebefilm, wie im Bauplan beschrieben. Verstärken Sie auch die inneren und äußeren Kontur-linien mit Klebefilm und schneiden Sie sie dann mit einer scharfen Klinge aus. Kleben Sie die Schablone mit wieder ablösbarem Sprühkleber auf das Holz und übertragen Sie die Konturen mit einem feinen Bleistift auf das Bauteil.

DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-CaddyDie von der Schablone auf den Rohzuschnitt für das Seitenteil übertragenen Konturen werden mit der Stichsäge und einem Sägeblatt für präzise Kurvenschnitte sauber ausgesägt - DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-Caddy Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Sägen Sie die Seitenteile [1] an der angezeichneten Konturlinie sauber aus. Hierzu eignet sich eine Pendelhub-Stichsäge mit stabiler Sägeblattführung und Sägeblätter mit mittlerer Zahnteilung (2,5 - 3,5). Die Schnitte gelingen besonders mit einem Sägeblatt für exakte, gerade Schnitte für die nur leicht gebogene, äußere Kontur und mit einem schmalen Kurvensägeblatt für den inneren Ausschnitt. Durch den lösbaren Sprüh-kleber können Sie die Schablone mehrfach verwenden.

DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-Caddy
Die beiden ausgesägten Seitenteile werden deckungsgleich auf dem Werktisch fixiert, damit die Kanten mit dem Schleifklotz geschliffen und angeglichen werden können - DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-Caddy Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Um den Caddy exakt rechtwinklig montieren zu können, sollten Sie die beiden Seitenteile [1] möglichst deckungs-gleich fertigen. Um dieses zu erreichen, kann nach zwei unterschiedlichen Methoden verfahren werden. Eine geeignete Bearbeitungstechnik mit der Oberfräse wird auf der nächsten Seite beschrieben. Alternativ können beide Seitenteile ausgesägt und dann gemeinsam geschliffen werden. Fixieren Sie dazu beide Bauteile aufeinanderliegend mit Klemmzwingen.

DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-CaddyDie nach innen gewölbten Sägekanten der Seitenteile lassen sich mit einem Schleifzylinder auf dem Schleiftisch glätten - DIY-Bauanleitung für einen modernen Kaminholz-Caddy Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Werden die Bauteile in aufrechter Position fixiert, kann mit dem Hand-Schleifklotz gleichmäßiger Druck ausgeübt werden. Zur Formgebung eignet sich Schleifpapier der Körnung 60, für den Zwischenschliff solches der Körnung 120. Die nach innen gewölbten Radien der Konturen lassen sich sehr gleichmäßig auf einem Schleiftisch mit vertikaler, zylinderförmiger Schleifwalze bearbeiten. Wie Sie einen solchen Schleiftisch kostengünstig selbst herstellen können, zeigt Ihnen unsere DIY-Bauanleitung für einen Schleiftisch mit Schleifzylinder.

Auf der nächsten Seiten zeigen wir Ihnen im zweiten Teil der detaillierten Bauanleitung für einen Brennholz-Caddy mit Fotos, wie die Holzbauteile für den Korpus des Brennholz-Caddys für die Montage vorbereitet werden.


Abkürzungen und Begriffe aus diesem Beitrag im DIY- und Heimwerker-Lexikon

OberfräseSägeblattStichsäge

zur Gesammtübersicht aller DIY- u. Heimwerker-Stichworte, -Begriffe und -Abkürzungen

DIY4you.de als Fan auf der facebook-Seite markieren! DIY4you gefällt mir
DIY4you-Fanseite bei facebook mit Diskussionsforum, Bildergallerie und vielen weiteren Möglichkeiten zur Kommunikation mit den Redakteuren besuchen und [Gefällt mir]-Button anklicken! Lieber DIY-Freund,
wenn dir unsere Webseite gefällt, bitten wir um deine Unterstützung, indem Du den [Gefällt mir]-Button auf unserer facebook-Seite anklickst! Herzlichen Dank.
Jetzt im TooL-Magazin
Aktuelle Infos und Berichte rund um das Thema Werkzeug - im TOOL-Magazin
Aktuelle Informationen und Fach-Berichte rund um das Thema Werkzeug im neuen Info-Portal TOOL-Magazin.
Stichsäge bestellen!
Im Westfalia-Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an Stichsägen vieler Hersteller, und selbstverständlich auch das passende Zubehör und Stichsägeblätter für alle Anwendungen
Günstige Stichsägen und das passende Zubehör bestellen Sie bequem und sicher im Westfalia-Shop.
HolzLand-Fachhändler
Holzwerkstoffe und Holz-Produkte für Heimwerker in Profi-Qualität von Holzland - auch in Ihrer Nähe.
Neben Holzwerkstoffen und Marken-Produkten in Profi-Qualität bietet Ihnen der Holz-Fachhändler auch im HolzLand in Ihrer Nähe kompetente Beratung rund um das Thema Holz in allen Bau- und Ausbaubereichen. Ein idealer Holz-Partner für alle DIY- und Heimwerker.
Holz perfekt gestalten
Beschläge von Hettich
Beschläge und Gestaltungselemente in Heimwerker und in Profi-Qualität von Hettich
top-fertighau.de Ein Haus bauen?
Umfassende Informationen über das Fertighaus in sei- nen verschiedenen Baufor- men, das Ausbauhaus und Übersichten und Portraits vieler Fertighaus-Hersteller finden Sie im Info-Portal TOP-Fertighaus. Nutzen Sie für Ihre Recherchen auch die Fertighaus-Suche der Fertighaus-Datenbank!