DIY-Bauanleitung für einen Brennholz-Caddy

Dieser Brennholz-Caddy ist ein praktischer und robuster Kaminholz-Wagen und macht gleichzeitig als dekoratives Kaminholz-Depot für einen Wochenendvorrat in Wohnräumen eine gute Figur.

Inhaltsübersicht


Bauplan Brennholz-Caddy

DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-CaddyDIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-Caddy - Die leichtgängigen Räder mit einer Tragkraft von je 50 Kg werden durch die Seitenwände des Caddys halb verdeckt. Mit Designer-Rollen aus Aluminium mit Edelstahl-Finish und transparenter Laufflächen-Gummierung wirkt der Caddy besonders edel. Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Die Bewegungen züngelnder Flammen und die wohlige Strahlungswärme offener Kamine oder Öfen gelten für Viele als der Innbegriff von Gemütlichkeit. Wer regel-mäßig seine behagliche Feuerstelle im Haus betreibt, ist daran interessiert, das Brennholz für dieselbe möglichst komfortabel zu transportieren. Fertige, oft aus Stahl-blech hergestellte Kaminholzwagen, sind praktisch oder ansehnlich, selten jedoch beides. Außerdem sind sie für die Brennholz-Lagerung oft ungeeignet. Abhilfe schafft da ein Brennholz-Caddy, der nicht nur als praktisches Transportmittel dient, sondern sich auch als dekoratives Depot für das Brennholz im Wohnraum eignet -


DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-CaddyDIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-Caddy - Durch die geschwungenen Konturen und die durchbrochenen Seitenwände wirkt der Brennholz-Caddy leicht und dynamisch, dabei ist er so stabil, dass er Brennholz mit einem Gewicht von bis zu 50 Kg spielend bewältigt. Maus-Cursor vergrößert Abbildung

- und den man in ansprechendem Design und professio-neller Qualität auch selbst bauen kann. Für alle Kamin-liebhaber, die das ebenso empfinden, haben wir einen Brennholz-Caddy aus mittelhartem Laubhloz designt, der der bestehenden Einrichtung und dem persönlichen Geschmack beliebig angepasst werden kann. Der Caddy kann das für ein Wochenende benötigte Brennmaterial in Scheiten, also rund 50 dm?, komfortabel transpor-tieren und lagern. Wegen des damit verbundenen Gewichts von bis zu 45 KG ist seine Konstruktion recht stabil, aber nicht schwer oder plump. Durch die geschwungenen Konturen und Durchbrüche wirkt der Caddy eher leicht und dynamisch.

DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-CaddyDIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-Caddy - In dem geräumigen Massivholz-Schubfach mit stabilen Vollauszügen, das unauffällig hinter der Frontblende verborgen ist, lassen sich viele Kleinigkeiten unterbringen, die zum Betrieb des Kamins oder Ofens benötigt werden. Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Im Caddy ist nicht nur das Kaminholz gut aufgehoben, auch die zum Anfeuern benötigten Utensilien wie Kaminanzünder, Kaminstreichhölzern oder Stabfeuer-zeug können untergebracht werden. Dazu wurde die Frontblende unter der Bodenplatte zu einem Massivholz-Schubfach mit Vollauszügen ausgebildet. Der schlichte Bügelgriff aus gebürstetem Edelstahl ist außerdem so breit dimensioniert, dass daran bei abgestelltem Caddy das Kaminbesteck aufgehängt werden kann.


Einige weitere originelle Wohn-Accessoires und Dekorationsgegenstände aus massivem Holz mit natürlichem Finish, bei der die Maserung erhalten bleibt und dem Objekt Charakter verleiht, finden Sie in der Bauanleitung für eine Laterne im Landhausstil oder in der Drechselanleitung für ein großes Tisch-Windlicht. Wie Sie eine schlichte und repräsentative Schale für längliche Gestecke aus edlem Holz mit der Oberfräse selbst fertigen können, zeigt Ihnen die Bauanleitung für eine Gesteckschale

Folgende Vorgaben liegen der Bauanleitung für den Brennholz-Caddy zugrunde:

  • Der Brennholz-Caddy soll den praktischen Nutzen als Transportwagen für Brennholz erfüllen und gleichzeitig als dekoratives Brennholz-Depot für Wohnräume geeignet sein.
  • Die Brennholz-Kapazität sollte für ein Wochenende ausreichen und zusätzlich sollen Feuer-Utensilien wie Kamin-Streichhölzer oder -Anzünder untergebracht werden können.
  • Die Konstruktion soll stabil sein und dennoch leicht wirken, das Design soll schlicht und modern sein, mit geschwungenen, aber klaren Linien und glatten Flächen.
  • Der Nachbau soll wie üblich mit Hand- und Elektrowerkzeugen in Heimwerker-Qualität möglich sein.
  • Es sollen nur Standard-Bauelemente und Materialien verwendet werden, die überall in Bau- oder Fachmärkten günstig beschafft werden können.


Die Grundkonstruktion des Brennholz-Caddys

DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-CaddyDIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-Caddy Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Der geschlossener Korpus wird aus massiven Holz-platten gebildet. Zwischen den durchbrochenen Seitenwänden, die nach sich nach oben hin zur Rückwand verjüngen, werden Rückwand und Boden bündig und kraftschlüssig montiert. Die Seitenwände liegen vorn auf dem Boden auf und verlaufen zur Rückwand hin so weit nach oben, dass sie die Räder, die unter der Bodenplatte montiert sind, halb verdecken. Die Verbindung der Bauteile erfolgt durch Holz-Lamellendübel und bündige Verleimung unter Pressdruck. Ein dezenter Bügelgriff wird am oberen Rand auf der Rückwand über einem Ausschnitt montiert, der genügend Handfreiheit zulässt. Unter der Bodenplatte wird zur Front hin ein Schubfach hinter der Frontblende verborgen.


Konstruktionszeichnung und Bauplan für den Brennholz-Caddy als PDF-Dokument

Bauplan und Konstruktionszeichnung zur DIY-Bauanleitung für einen modernen Brennholz-Caddy als PDF-Dokument downloaden

Diese Bauanleitung besteht aus zwei Teilen. Die Kon-struktionszeichnung für den Brennholz-Caddy mit detaillierten Maßblättern, Schablonen, Vorlagen und mit exakter Materialliste und Werkzeugliste haben wir im PDF-Format vorbereitet, die Sie hier als Brennholz-Caddy-Bauplan downloaden und ausdrucken können. Diesen Bauplan benötigen Sie, um das entsprechende Material zu beschaffen und die Bauteile zuzuschneiden. Für PDF-Dokumente benötigen Sie den Adobe Reader.


Die Bauanleitung für einen Brennholz-Caddy mit Beschreibung der Arbeitsschritte

Auf den nächsten Seiten zeigen wir Ihnen in einer detaillierten DIY-Bauanleitung für einen Brennholz-Caddy mit Fotos, wie die einzelnen Holz-Bauteile zugeschnitten und bearbeitet werden, und wie der Brennholz-Caddy aus diesen Bauelementen zusammengebaut wird.


Abkürzungen und Begriffe aus diesem Beitrag im DIY- und Heimwerker-Lexikon

DIYEdelstahlLamellendübelOberfräse

zur Gesammtübersicht aller DIY- u. Heimwerker-Stichworte, -Begriffe und -Abkürzungen

DIY4you.de als Fan auf der facebook-Seite markieren! DIY4you gefällt mir
DIY4you-Fanseite bei facebook mit Diskussionsforum, Bildergallerie und vielen weiteren Möglichkeiten zur Kommunikation mit den Redakteuren besuchen und [Gefällt mir]-Button anklicken! Lieber DIY-Freund,
wenn dir unsere Webseite gefällt, bitten wir um deine Unterstützung, indem Du den [Gefällt mir]-Button auf unserer facebook-Seite anklickst! Herzlichen Dank.
Jetzt im TooL-Magazin
Aktuelle Infos und Berichte rund um das Thema Werkzeug - im TOOL-Magazin
Aktuelle Informationen und Fach-Berichte rund um das Thema Werkzeug im neuen Info-Portal TOOL-Magazin.
Stichsäge bestellen!
Im Westfalia-Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an Stichsägen vieler Hersteller, und selbstverständlich auch das passende Zubehör und Stichsägeblätter für alle Anwendungen
Günstige Stichsägen und das passende Zubehör bestellen Sie bequem und sicher im Westfalia-Shop.
HolzLand-Fachhändler
Holzwerkstoffe und Holz-Produkte für Heimwerker in Profi-Qualität von Holzland - auch in Ihrer Nähe.
Neben Holzwerkstoffen und Marken-Produkten in Profi-Qualität bietet Ihnen der Holz-Fachhändler auch im HolzLand in Ihrer Nähe kompetente Beratung rund um das Thema Holz in allen Bau- und Ausbaubereichen. Ein idealer Holz-Partner für alle DIY- und Heimwerker.
Holz perfekt gestalten
Beschläge von Hettich
Beschläge und Gestaltungselemente in Heimwerker und in Profi-Qualität von Hettich
top-fertighau.de Ein Haus bauen?
Umfassende Informationen über das Fertighaus in sei- nen verschiedenen Baufor- men, das Ausbauhaus und Übersichten und Portraits vieler Fertighaus-Hersteller finden Sie im Info-Portal TOP-Fertighaus. Nutzen Sie für Ihre Recherchen auch die Fertighaus-Suche der Fertighaus-Datenbank!