Detaillierte Bilderrahmen-Bauanleitung mit Fotos Teil 1

Mit der Oberfräse wird aus massivem Holz ein Bilderrahmen mit einem Bildausschnitt in Herzform gefertigt. Mit dem passenden Foto wird daraus ein sehr individuelles und persönliches Geschenk.

Inhaltsübersicht


DIY-Bauanleitung für einen Herz-Fotorahmen aus massivem HolzDie zum Fräsen benötigten Schablonen werden nach den Vorlagen im PDF-Bauplan ausgesägt - DIY-Bauanleitung für einen Herz-Fotorahmen aus massivem Holz Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Für jeden der drei formgebenden Fräsvorgänge wird zunächst jeweils eine Frässchablone [1] aus Pressspan oder MDF mit einer Materialstärke von 8 bis 10 Milli-metern hergestellt. Der Herzfotorahmen-Bauplan enthält dazu eine exakte Vorlage in Form einer Papierschablone im Maßstab 1:1. Diese wird mit einer Ziehklinge sauber ausgeschnitten und mit lösbarem Sprühkleber auf die zugeschnittenen Platten aufgeklebt. Die inneren Kontu-ren werden mit der Dekupiersäge oder der Stichsäge mit feingezahntem Kurvensägeblatt ausgesägt.

DIY-Bauanleitung für einen Herz-Fotorahmen aus massivem HolzDie Schnittkanten der Ausschnitte an den Frässchablonen werden mit dem Zylinderschleiftisch geglättet - DIY-Bauanleitung für einen Herz-Fotorahmen aus massivem Holz Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Wenn Sie einen Bündigfräser verwenden, werden die Konturen ohne Zugabe, bei Verwendung eines Nutfrä-sers mit Führungshülse werden sie mit dem dem grauen Rand ausgeschnitten. Anschließend werden die Schnitt-kanten mit Schleifpapier geglättet. Insbesondere für die inneren Rundungen des Herzausschnitts eignet sich dazu besonders ein Schleiftisch mit einem Schleifzylinder mittleren Durchmessers. Wie Sie einen solchen schnell und kostengünstig selbst herstellen können zeigt Ihnen die Bauanleitung für einen Schleiftisch mit Schleifzylinder.

DIY-Bauanleitung für einen Herz-Fotorahmen aus massivem HolzDie Frässchablonen werden mit Hilfsleisten auf der Rückseite des Fotorahmens fixiert- DIY-Bauanleitung für einen Herz-Fotorahmen aus massivem Holz Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Die erforderlichen Fräsungen am rohen Massivholz werden durchgeführt, bevor die äußere Kontur des Foto-rahmens sauber zugeschnitten wird. Alle drei Fräsvor-gänge werden nacheinander mit den entsprechenden Schablonen von der Rückseite des Fotorahmens aus vorgenommen. Für den ersten Fräsvorgang wird die Herz-Schablone mit schmalen Leisten aus Reststücken des Schablonenmaterials auf der Bohle fixiert. Die Leisten werden dazu bündig an allen vier Seiten mit versenkten Holzschrauben [1] befestigt.

DIY-Bauanleitung für einen Herz-Fotorahmen aus massivem HolzDurch die Frässchablonen hindurch werden die Ausfräsungen in drei Teilschritten vorgenommen - DIY-Bauanleitung für einen Herz-Fotorahmen aus massivem Holz Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Die Tiefe des Nutfräser wird so eingestellt, dass die volle Materialstärke der Bohle durchstoßen wird. Mit dieser Einstellung wird das Herz ausgefräst. Dabei wird die Führungshülse bündig an der Schablonenkontur geführt. Dann wird in den Leistenrahmen die Schablone für den Fotoausschnitt eingelegt. Dieser wird mit einer Tiefe vo 8 Millimetern, und danach der Auschnitt für die Rückwand mit der Tiefe von 4 Millimetern ausgefräst. Entnehmen Sie die Schablone und zeichnen Sie die inneren Konturen der Hilfsleisten auf der Bohle an, bevor Sie sie entfernen.

DIY-Bauanleitung für einen Herz-Fotorahmen aus massivem HolzDie endgültige äußere Kontur des Fotorahmens wird zugeschnitten und die Kanten profiliert - DIY-Bauanleitung für einen Herz-Fotorahmen aus massivem Holz Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Erst jetzt wird der Fotorahmen aus der Bohle an den markierten Konturen mit der Kreissäge exakt ausge-schnitten. Die Schnittkanten und die Fräsränder lassen sich mit einem Schleifschmamm sauber entgraten und leicht anfasen. Die inneren und äußeren Kanten auf der Frontseite können Sie nach ihrem Geschmack beliebig abrunden oder profilieren. Für die innere Herzkontur empfiehlt sich der Freihandbetrieb der Oberfräse mit einem Fräser mit Anlaufkugellager. Die Außenkanten lassen sich perfekt auf dem Frästisch bearbeiten.

Š2011 T.M. Blömeke / DIY4you.de - Diese Bauanleitung mit allen Texten, Zeichnungen, Bauplänen, Fotos und sonstigen Abbildungen ist urheberrechtlich geschützt. Sie wurde ausschließlich zum Zweck der privaten Nutzung veröffentlicht. Jegliche Form der Vervielfältigung oder der gewerblichen Nutzung bedarf der Lizensierung.


Abkürzungen und Begriffe aus diesem Beitrag im DIY- und Heimwerker-Lexikon

BündigfräserDekupiersägeFräserFrästischNutfräserOberfräseStichsäge

zur Gesammtübersicht aller DIY- u. Heimwerker-Stichworte, -Begriffe und -Abkürzungen

DIY4you.de als Fan auf der facebook-Seite markieren! DIY4you gefällt mir
DIY4you-Fanseite bei facebook mit Diskussionsforum, Bildergallerie und vielen weiteren Möglichkeiten zur Kommunikation mit den Redakteuren besuchen und [Gefällt mir]-Button anklicken! Lieber DIY-Freund,
wenn dir unsere Webseite gefällt, bitten wir um deine Unterstützung, indem Du den [Gefällt mir]-Button auf unserer facebook-Seite anklickst! Herzlichen Dank.
Jetzt im TooL-Magazin
Aktuelle Infos und Berichte rund um das Thema Werkzeug - im TOOL-Magazin
Aktuelle Informationen und Fach-Berichte rund um das Thema Werkzeug im neuen Info-Portal TOOL-Magazin.
top-fertighau.de Ein Haus bauen?
Umfassende Informationen über das Fertighaus in sei- nen verschiedenen Baufor- men, das Ausbauhaus und Übersichten und Portraits vieler Fertighaus-Hersteller finden Sie im Info-Portal TOP-Fertighaus. Nutzen Sie für Ihre Recherchen auch die Fertighaus-Suche der Fertighaus-Datenbank!