Detaillierte DIY-Bauanleitung Bohrlehre Teil 1

Die vielseitige Oberfräse kann ideal auch als mobiler Bohrständer eingesetzt werden. Durch diese Bohrlehre wird sie zum Präzisions-Bohrwerk für Dübel-Lochreihen und den Möbelbau im System32.

Inhaltsübersicht


Bearbeitung der der Bauteile für die Lochreihen-Bohrlehre

DIY-Bauanleitung für eine Lochreihen-Bohrlehre für Holzdübel und für den Möbelbau im System 32Die benötigten Holzbauteile werden mit der Tauchkreissäge mit Führungsschiene exakt zugeschnitten - DIY-Bauanleitung für eine Bohrlehre zur Herstellung von Lochreihen mit der Oberfräse für Holzdübel-Verbindungen und für den Möbelbau im System 32 Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Lassen Sie sich die für die Bohrlehre benötigten Holz-bauteile gemäß der Materialliste im Bohrlehren-Bauplan im Baumarkt oder Fachhandel präzise zuschneiden. Wenn Sie den Zuschnitt lieber selbst vornehmen möchten, beachten Sie bitte, dass für diese Bauteile absolute Maßhaltigkeit erforderlich ist. Tipps und Hin-weise zum Holzzuschnitt finden Sie auch in unserer ausführlichen Anleitung für präzisen Holzzuschnitt mit mobilen Elektrowerkzeugen.

DIY-Bauanleitung für eine Lochreihen-Bohrlehre für Holzdübel und für den Möbelbau im System 32Die Positionen der Bohrungen werden nach den im PDF-Bauplan angegebenen Maßen auf dem Korpus der Bohrlehre exakt angezeichnet und angekörnt - DIY-Bauanleitung für eine Lochreihen-Bohrlehre für Holzdübel und für den Möbelbau im System 32 Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Um den Korpus [1] der Bohrlehre zu bearbeiten, müssen zunächst die Positionen der erforderlichen Bohrungen entsprechend den Maßangaben im Bohrlehren-Bauplan exakt angezeichnet werden. Es ist sinnvoll, an den Holzoberflächen beider Seitenflächen vorher einen Schliff mit Schleifpapier mittlerer Körnung (120-150) durch-zuführen. Die Markierungen werden mit feiner Bleistift-miene angezeichnet und die exakten Bohrpositionen mit einer Stahl-Anreißnadel leicht "angekörnt".

DIY-Bauanleitung für eine Lochreihen-Bohrlehre für Holzdübel und für den Möbelbau im System 32An den markierten Stellen werden mit der durch einen Bohrständer geführten Bohrmaschine und einem Flachfräsbohrer passender Größe die Bohrungen vorgenommen - DIY-Bauanleitung für eine Lochreihen-Bohrlehre für Holzdübel und für den Möbelbau im System 32 Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Die Bohrung im endgültigen Durchmesser Ihrer Ober-fräsen-Führungshülse kann mit der in einen Bohrständer eingespannten Bohrmaschine und einem Flachfräsbohrer vorgenommen werden. Eine Alternative hierzu stellt die Oberfräse mit einem speziellen Forstnerbohrer für hohe Drehzahlen dar. In jedem Fall empfiehlt es sich, die Bohrpositionen mit einem feinen Bohrer (2 mm) vorzu-bohren um der Zentrierspitze des größeren Bohrers eine exakte Führung durch das volle Material zu bieten. Mit hoher Drehzahl und geringem Vorschub gelingen die Bohrungen in benötigter Präzision. Die beiden äußeren Bohrungen der Bohrlehre werden mit dem Durchmesser von 5 Millimetern gebohrt und die Bohrränder mit einem Senker geglättet. Diese Bohrungen dienen als Abstandsmarkierungen für überlange Bohrreihen.

Unmittelbar nach dem Bohren der Führungslöcher empfielt es sich, die Maßhaltigkeit und Exaktheit der noch rohen Bohrschablone zu überprüfen, denn auch wenn sehr genau gearbeitet wurde, können gelegentliche Ungenauigkeiten durch ein Verlaufen der Bohrer-spitze im ungleichmäßigen Faserverlauf des Holzes nie ganz ausgeschlossen werden.

DIY-Bauanleitung für eine Lochreihen-Bohrlehre für Holzdübel und für den Möbelbau im System 32Um die Genauigkeit der Bohrungen im Bohrlehren-Korpus zu überprüfen wird als Test eine vollständige Reihenbohrung durchgeführt - DIY-Bauanleitung für eine Lochreihen-Bohrlehre für Holzdübel und für den Möbelbau im System 32 Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Spannen Sie dazu die Bohrlehre mit Klemmzwingen auf eine Leiste aus Restholz. Bohren Sie, wie ausführlich auf der nächsten Seite beschrieben, mit der Oberfräse und einem geschliffenen Holzfräsbohrer mit dem Durchmes-ser von fünf Millimetern nacheinander in allen Führungs-bohrungen Löcher mit einer Tiefe von 9 Millimetern in die Leiste. Nehmen Sie die Bohrlehre von der Leiste ab, und stecken Sie in alle Bohrungen einfache Bodenträger mit fünf Millimetern Durchmesser. Wenn Sie die Kante des Alu-Winkelprofils [3] an die Reihe der Bodenträger anlegen, und leichten Druck gegen das Profil ausüben, sollte sich an allen Bodenträgern eine schlüssige Verbindung ergeben.

Eine Toleranz von 0,25 Millimetern ist hier noch akzeptabel und kann im fertigen Möbel-stück durch Verformung des relativ weichen Materials Holz ausgeglichen werden. Falls Sie jedoch bei dieser Probe an einem oder mehreren der Bodenträger eine deutliche Abweich-ung aus der Ideallinie feststellen, ist die Bohrlehre zu ungenau und damit leider mißlun-gen. Auch wenn diese Feststellung nach der bisher inverstierten Arbeit ärgerlich ist, so ist es dennoch letztendlich sinnvoller, mit einem neuen Rohling noch einmal von vorne zu be-ginnen, denn nur mit einer präzisen Bohrlehre lassen sich auch präzise Möbel bauen.

DIY-Bauanleitung für eine Lochreihen-Bohrlehre für Holzdübel und für den Möbelbau im System 32Der Anschlagwinkel wird ebenfalls nach den Maßangeben im PDF-Bauplan mit Bohrungen versehen - DIY-Bauanleitung für eine Lochreihen-Bohrlehre für Holzdübel und für den Möbelbau im System 32 Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Auch der als Führungsanschlag [3] vorgesehene Alumi-niumwinkel wird nach den Maßvorgaben im Bohrlehren-Bauplan exakt angezeichnet und gebohrt. Auch hier ist "Ankörnern" und Vorbohren für ein exaktes Ergebnis erforderlich. Richten Sie den Winkel dann auf dem Bohr-lehren-Korpus aus, und fixieren Sie ihn mit Spannzwin-gen. Nehmen Sie die Bohrungen im Korpus durch die Bohrlöcher im Winkel hindurch vor, um absolute Deck-ungsgleichheit der Befestigungslöcher an beiden Bautei-len zu erzeugen. Durch die bereits im PDF-Bauplan vorgesehenen Bohrungen kann der Anschlagwinkel im Abstand von 37 Millimetern, für Reihenbohrungen zum Möbelbau im System 32, oder im Abstand von 9 Millimetern vom Bohrlochzentrum, für Dübelverbin-dungen an Holzwerkstoffen mit einer Materialstärke von 18 Millimetern, montiert werden. Wenn Sie die Bohrlehre auch für andere Materialstärken verwenden möchten, müssen dazu weitere Bohrungen für die gewünschten Abstände hinzugefügt werden.

Auf der nächsten Seiten zeigen wir Ihnen im zweiten Teil der detaillierten Bauanleitung für eine Lochreihen-Bohrlehre mit Fotos, wie die bearbeiteten Bauteile zusammengesetzt werden, und wie die Bohrlehre für verschiedene Anwendungen genutzt wird.


Abkürzungen und Begriffe aus diesem Beitrag im DIY- und Heimwerker-Lexikon

ankörnernAnreißnadelAnschlagwinkelbohrenBohrerBohrlehreBohrmaschineBohrständerBohrungFlachfräsbohrerForstnerbohrerOberfräseSenker

zur Gesammtübersicht aller DIY- u. Heimwerker-Stichworte, -Begriffe und -Abkürzungen

DIY4you.de als Fan auf der facebook-Seite markieren! DIY4you gefällt mir
DIY4you-Fanseite bei facebook mit Diskussionsforum, Bildergallerie und vielen weiteren Möglichkeiten zur Kommunikation mit den Redakteuren besuchen und [Gefällt mir]-Button anklicken! Lieber DIY-Freund,
wenn dir unsere Webseite gefällt, bitten wir um deine Unterstützung, indem Du den [Gefällt mir]-Button auf unserer facebook-Seite anklickst! Herzlichen Dank.
Jetzt im TooL-Magazin
Aktuelle Infos und Berichte rund um das Thema Werkzeug - im TOOL-Magazin
Aktuelle Informationen und Fach-Berichte rund um das Thema Werkzeug im neuen Info-Portal TOOL-Magazin.
Sicherheit Oberfräse
Beachten Sie bei Arbeiten mit der Oberfräse bitte un-bedingt diese Sicherheits-hinweise. So schützen Sie sich vor Verletzungen und gesundheitlichen Schäden.
Bohrmaschine bestellen!
Westfalia-Oberfräsen
Günstige Bohrmaschinen und das passende Zubehör bestellen Sie bequem und sicher im Westfalia-Shop.
Holz perfekt gestalten
Beschläge von Hettich
Beschläge und Gestaltungselemente in Heimwerker und in Profi-Qualität von Hettich
HolzLand-Fachhändler
Holzwerkstoffe und Holz-Produkte für Heimwerker in Profi-Qualität von Holzland - auch in Ihrer Nähe.
Neben Holzwerkstoffen und Marken-Produkten in Profi-Qualität bietet Ihnen der Holz-Fachhändler auch im HolzLand in Ihrer Nähe kompetente Beratung rund um das Thema Holz in allen Bau- und Ausbaubereichen. Ein idealer Holz-Partner für alle DIY- und Heimwerker.
top-fertighau.de Ein Haus bauen?
Umfassende Informationen über das Fertighaus in sei- nen verschiedenen Baufor- men, das Ausbauhaus und Übersichten und Portraits vieler Fertighaus-Hersteller finden Sie im Info-Portal TOP-Fertighaus. Nutzen Sie für Ihre Recherchen auch die Fertighaus-Suche der Fertighaus-Datenbank!