Bauanleitung Frästisch: Modulare Baugruppen

Durch einen Frästisch wird die vielseitige Oberfräse zur stationären Fräsmaschine. Dieser Frästisch wird in seiner Qualität und seinem Funktionsumfang selbst professionellen Anforderungen gerecht.

Inhaltsübersicht


Die modularen Frästisch-Baugruppen aus Aluminium-Nutenprofil


Die einzelnen Bauelemente aus Aluminiumprofil können selbstverständlich vollständig selbst zugerichtet und bearbeitet werden. Dazu ist die Ausrüstung an Werkzeugen, Maschinen und Hilfsmitteln, sowie das Fachwissen erforderlich um

  • das Aluminium-Profil absolut rechtwinklig und präzise zu zerteilen
  • die Sägekanten fachgerecht zu entgraten und anzufasen
  • die Bohrungen für die Verbinder absolut maßhaltig und rechtwinklig auszuführen
  • die metrischen Innengewinde größeren Durchmessers schneiden zu können
  • die Ausschnitte am Profil professionell durch Fräsungen herzustellen

Alle Angaben und Maße die zur eigenen Bearbeitung erforderlich sind, haben wir in Form von Detailzeichnungen im PDF-Frästisch-Bauplan für Sie zusammengestellt.



Komponenten aus standardisierten Aluminium-Konstruktionsprofilen mit T-Nuten - DIY-Bauanleitung für einen modularen Frästisch für die OberfräseDie zum Bau des Frästischs benötigten, bereits bearbeiteten Bauteile aus Aluminium-Nutenprofil und die für Verbindungen und Anbauten erforderlichen Normteile - DIY-Bauanleitung für einen modularen Frästisch für die Oberfräse Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Wir haben diese DIY-Bauanleitung jedoch aufgebaut nach dem Prinzip: So einfach, effizient und vielseitig wie möglich. Daher gehen wir davon aus, dass sie einzelnen Aluminium-Bauelemente nach den Vorgaben im PDF-Bauplan zu Abmaßen und individuellen Bearbei-tungen bereits vorliegen. Um den Nachbau jedem Besucher und Interessenten zu ermöglichen, haben wir für alle von uns verwendeten Elemente und Kompo-nenten Lieferanten und Bezugsquellen aus dem Bereich der Industrie-Ausrüster gesucht und gefunden, die diese in professioneller Qualität, fachgerecht bearbeitet und kostengünstig auch für Endverbraucher anbieten und liefern.



Die Baugruppe: Modularer Grundrahmen für die Frästischplatte mit Fräsanschlag

DIY-Bauanleitung für einen modularen Frästisch für die OberfräseDetailanleitung zur Montage des Frästischplatten-Modulrahmens mit verstellbaren Auflagen für die Frästischplatte - DIY-Bauanleitung für einen modularen Frästisch für die Oberfräse Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Der stabile Grundrahmen bildet, in Kombination mit einer der Frästischplatten [30] und dem Fräsanschlag [5], das Kernstück des Frästischs. Aus der Idee, einen recht-eckigen Rahmen aus stabilen Aluminium-Profilen mit qua-dratischem Querschnitt und allseitigen T-Nuten als Basis für Arbeitstische zu bilden, entwickelte sich die gesamte Konstruktion. Wie unendlich vielseitig und flexibel der fertige Frästisch ist, wird allerdings erst in der Praxis deutlich. Ausnahmslos jede Bearbeitungsmethode durch Fräsungen läßt sich mit diesem Frästisch ausführen, und oft sogar im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren erheblich vereinfachen. Die mechanisch äußerst stabilen T-Nuten mit einer Breite von 10 Millimetern stehen umlaufend auf der Oberfläche der Frästisch-platte und an den Seitenrändern zur Verfügung um Führungen, Anschläge oder zusätz-liche Aufbauten mit Nuten-steinen schnell und sicher montieren und insbesondere exakt ausrichten zu können. Der Fräsanschlag [4] wird in den Nuten der Längsstreben [2] des Rahmens geführt und stellt selbst widerum Nuten für vielfältige, modulare Ergänzungen zur Verfügung. Zur Detailbeschreibung: Frästischplatten-Modulrahmen

Die Baugruppe: Kurzes Untergestell zur Frästisch-Anwendung auf Werktischen

DIY-Bauanleitung für einen modularen Frästisch für die OberfräseDetailanleitung zur Montage eines kurzen Frästisch-Untergestells zur Nutzung des Frästischs auf Werkbänken - DIY-Bauanleitung für einen modularen Frästisch für die Oberfräse Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Mit einer Bauhöhe von 40 Zentimetern ist der Frästisch mit dem kurzen Untergestell so dimensioniert, dass sich, wenn er auf der Werkbank mit Spannklemmen fixiert wird, noch eine akzeptable Arbeitshöhe ergibt. Seine Abmaße sind dabei insgesamt noch so gering, dass er gut in der Werkstatt verstaut werden kann, wenn er nicht gebraucht wird. Die Beine [16] sind durchgängig nach unten geführt. Die unteren Schnittkanten können mit Gummipuffern oder nivellierbaren Abschlussplatten als sicheren Standfüßen ausgestattet werden. Auch beim kurzen Untergestell sind die Stabilität und die Flexibilität die wesentlichen Merkmale. Das Untergestell büßt nichts von seiner Standfestigkeit ein, wenn die beiden Querstreben [17] oder die Längsstreben [18], jeweils an dem anderen Strebenpaar befestigt, nach innen versetzt werden. Diese Eigenschaft kann die kraftschlüssige und exakte Montage weiterer mechanischer Komponenten, wie beispielsweise zur Höhenverstellung der Oberfräse, oder zur Fixierung weiterer Maschinen neben der Oberfräse, erheblich vereinfachen. Auch eine Montage weiterer, einklappbarer Beine, die aus der Auftisch-Fräse eine Standalone-Fräse machen, istr denkbar. Zur Detailbeschreibung: Kurzes Frästisch-Untergestell


Die Baugruppe: Langes Untergestell zur Frästisch-Anwendung auf Werktischen

DIY-Bauanleitung für einen modularen Frästisch für die OberfräseDetailanleitung zur Montage eines langen Frästisch-Untergestells zur freistehenden Nutzung des Frästischs - DIY-Bauanleitung für einen modularen Frästisch für die Oberfräse Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Mit dem langen Untergestell wird der Frästisch zum freistehenden Standalone-Gerät. Die durchgängig nach unten geführten Beine [23] werden in der Länge den individuellen Größenverhältnissen angepasst, um eine optimale Arbeitshöhe zu erzielen. Die unteren Schnitt-kanten werden durch gelochte Abschlussplatten ver-schlossen und mit höhenverstellbaren Standfüßen aus-gestatet, durch die Bodenunebenheiten ausgeglichen werden können. Alternativ können auch feststellbare Blockrollen oder gummierte Räder montiert werden. Der durch die beiden Querstreben [24] und die Längs-streben [25] gebildete, untere Rahmen des Gestells wird in der Höhe den individuellen Erfordernissen angepasst, die sich aus der Bauhöhe der eingesetzten Maschinen ergeben. Er bietet die gleichen Möglichkeiten zur Montage weiterer mechanischer Komponenten, wie beim kurzen Untergestell. Optional kann das Untergestell durch einen weiteren dieser Rahmen ergänzt werden, der tiefer montiert wird. Daraus ergeben sich vielfältige Möglichkeiten zur Montage von Schrank- oder Schubfach-Elementen zwischen diesen beiden Rahmen. Zur Detailbeschreibung: Langes Frästisch-Untergestell



Weitere modulare Frästisch-Baugruppen aus anderen Werkstoffen


Die Baugruppe: Frästischplatte aus massivem Multiplex

DIY-Bauanleitung für einen modularen Frästisch für die OberfräseDetailanleitung zur Herstellung und Montage einer Frästischplatte aus massivem Multiplex - DIY-Bauanleitung für einen modularen Frästisch für die Oberfräse Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Der erforderliche Aufwand, die Konstruktion und auch die damit verbundenen Materialkosten, orientieren sich maßgeblich an den individuellen Anforderungen, die Sie als Anwender an ihren Frästisch stellen. Das wird bei der Herstellung der Frästischplatte [30] besonders deutlich. Wir behandeln hier zwei verschiedene von vielen möglichen Variationen, die jeweils beliebig ausgestaltet werden können. Eine einfache Version besteht aus einer massiven Multiplexplatte, bei der von unten Ausfräs-ungen in der Form der Bodenplatten der zu montierenden Geräte vorgenommen werden. Dabei steht die Oberfräse im Vordergrung, wir beschäftigen uns aber auch mit der Möglichkeit eines kombinierten Fräs- und Schleiftischs, bei dem die beiden Geräte Fräs- und Schleimaschine den Fräsanschlag gleichermaßen nutzen. Die aufwendigere Variante erhält eine zentrale Ausfräsung zur Aufnahme einer separaten Trägerplatte zur Montage der Oberfräse, einer sogenannten Fräsplatte. Auch die Herstellung und Montage von Einsätzen, die den Durchmesser der Öffnung für den verwendeten Fräser reduzieren, oder die Werkzeug-Öffnungen ganz verschließen, werden im Zusammenhang mit der Frästischplatte behandelt. Zu den Detailbeschreibungen: Einfache Frästischplatte und Frästischplatte mit separater Fräsplatte


Die Baugruppe: Anschläge, Führungen, Absaugung und Anbauten

DIY-Bauanleitung für einen modularen Frästisch für die OberfräseDetailanleitung zur Herstellung und Montage verschiedener Erweiterungen des Frästischs durch Anschläge und Führungen - DIY-Bauanleitung für einen modularen Frästisch für die Oberfräse Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Die überall auf und an dem Frästisch zur Verfügung ste-henden, stabilen T-Nuten können für vielfältige Arten von Führungen, Gleitflächen, Anschlägen und Andruck-Halterungen genutzt werden. Die Montage solcher zusätzlichen Elemente, die den Frästisch erheblich aufwerten und seinen Funktionsumfang beträchtlich erweitern können, wird dabei durch einschwenkbare Nutensteine und Sterngriff-Schrauben zum Kinderspiel. Prinzipiell kann jedes der hier gezeigten Elemente vollständig selbt hergestellt werden. Oft ist es allerdings erheblich effizienter und aus Sicherheitserwägungen auch sinnvoller, die Grundelemente selbst zu fertigen und durch einige fertige Funktions-Bauteile ergänzen. Wir beschäftigen uns hier insbesondere mit folgenden Elementen: Hohe Führungsplatten für den Fräsanschlag zur sicheren Führung größeren Fräsguts, fixierbare Parallelführungen in Fräsrichtung zur Montage auf der Tischplatte, verschiebbare Parallelführungen quer zur Fräsrichtung, Elemente zur Montage von Andruckkämmen und horizontale Längenanschläge zur Fräsweg-Begrenzung. Zur Detailbeschreibung: Anbauten, Anschläge und Führungen


Die Baugruppe: Einfaches Untergestell aus Holz

DIY-Bauanleitung für einen modularen Frästisch für die OberfräseDetailanleitung zur Herstellung und Montage eines einfachen Untergestells aus Holz für den Frästisch-Grundrahmen zur Auftisch-Anwendung - DIY-Bauanleitung für einen modularen Frästisch für die Oberfräse Maus-Cursor vergrößert Abbildung

Wer die vielfältigen Vorzüge des Frästisch-Grundrah-mens mit Fräsanschlag nutzen möchte, seinen persön-lichen Frästisch aber in einem ersten Schritt mit dem geringstmöglichen, finanziellen Aufwand fertigen will, für den bietet es sich an, die einfache Version der Frästischplatte [30] zu verwenden, und ein kurzes Untergestell für die Auftisch-Montage des Frästischs ebenfalls aus Holz zu fertigen. Hierzu werden zwei Seitenwände mit aufliegenden Leisten gefertigt, an denen der Grundrahmen mit Nutensteinen von unten verschraubt wird, und die durch Querleisten am unteren Rand stabilisiert werden, die gleichzeitig zur Fixierung auf der Werkbank dienen. Zur Detailbeschreibung: Holz-Untergestell

Auf der nächsten Seiten zeigen wir Ihnen im zweiten Teil der detaillierten Bauanleitung für einen Frästisch für die Oberfräse mit Fotos, wie der Grundrahmen des Frästischs aus den vorgefertigten Komponenten montiert, und mit verstellbaren Auflagen für die Frästischplatte ausgestattet wird.


Abkürzungen und Begriffe aus diesem Beitrag im DIY- und Heimwerker-Lexikon

FräserFrästischOberfräseWerkbank

zur Gesammtübersicht aller DIY- u. Heimwerker-Stichworte, -Begriffe und -Abkürzungen

DIY4you.de als Fan auf der facebook-Seite markieren! DIY4you gefällt mir
DIY4you-Fanseite bei facebook mit Diskussionsforum, Bildergallerie und vielen weiteren Möglichkeiten zur Kommunikation mit den Redakteuren besuchen und [Gefällt mir]-Button anklicken! Lieber DIY-Freund,
wenn dir unsere Webseite gefällt, bitten wir um deine Unterstützung, indem Du den [Gefällt mir]-Button auf unserer facebook-Seite anklickst! Herzlichen Dank.
Jetzt im TooL-Magazin
Aktuelle Infos und Berichte rund um das Thema Werkzeug - im TOOL-Magazin
Aktuelle Informationen und Fach-Berichte rund um das Thema Werkzeug im neuen Info-Portal TOOL-Magazin.
Elektrowerkzeuge
Westfalia-Elektrowerkzeuge
Günstige Elektrowerkzeuge und das passende Zubehör bestellen Sie bequem und sicher im Westfalia-Shop.

Ihre Westfalia-Vorteile:
? Einkauf ohne Risiko
? 30 Tage Rückgaberecht
? Geld zurück Garantie
Beschläge von Hettich
Beschläge und Gestaltungselemente in Heimwerker und in Profi-Qualität von Hettich
HolzLand-Fachhändler
Holzwerkstoffe und Holz-Produkte für Heimwerker in Profi-Qualität von Holzland - auch in Ihrer Nähe.
Neben Holzwerkstoffen und Marken-Produkten in Profi-Qualität bietet Ihnen der Holz-Fachhändler auch im HolzLand in Ihrer Nähe kompetente Beratung rund um das Thema Holz in allen Bau- und Ausbaubereichen. Ein idealer Holz-Partner für alle DIY- und Heimwerker.
Holz perfekt gestalten
top-fertighau.de Ein Haus bauen?
Umfassende Informationen über das Fertighaus in sei- nen verschiedenen Baufor- men, das Ausbauhaus und Übersichten und Portraits vieler Fertighaus-Hersteller finden Sie im Info-Portal TOP-Fertighaus. Nutzen Sie für Ihre Recherchen auch die Fertighaus-Suche der Fertighaus-Datenbank!